Tundrastimmung im Grastal

Es ist wieder Herbst – und der verleiht der hochalpinen Landschaft eine karge Würde, die an die Tundra erinnert. Es ist Wanderzeit für ganz besondere Menschen, die es genießen, auch den rauheren Seiten der Natur zu begegnen – dem Nebel, dem Regen und den Farben des Herbstes, die über der Waldgrenze ihre eigene Intensität entfalten.

 

Advertisements

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s