Das Winterkochbuch von Jane Lawson

Unknown

120 herausragende Gerichte für die kalte Jahreszeit

Draußen tanzen die Schneeflocken leise vom Himmel herab, im Kamin prasselt ein Holzfeuer, man macht es sich mit Jane Austen auf dem Sofa gemütlich, und ein verlockender Duft zieht durchs Haus.
Bohnen-Maroni-Suppe mit Jakobsmuscheln, Kalbsnuss mit Rote-Bete-Spätzle, Buchweizenblini, später Holunderpunsch mit Gin und dazu Lebkuchenherzen – in einer Vielzahl ausgesuchter Rezepte demonstriert Jane Lawson, Australierin mit deutschen Wurzeln (die nichts mehr hasst als die Schwüle, die im Sommer auf ihrem Heimatland lastet) ihre so gar nicht unterkühlte Leidenschaft für Winter, Schnee und Weihnachten auf das Köstlichste.

Ganz großes Kochvergnügen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s